21 Jungjäger bestehen Prüfung

Nach einer Ausbildungszeit von rund sechs Monaten haben 21 Jagdscheinanwärter ihre Prüfungen erfolgreich abgelegt. Auf eine Schießprüfung auf dem Schießstand in Bernkastel-Kues folgten die schriftliche Prüfung in der Kreisverwaltung und die mündlich-praktische Prüfung im Landhaus Hubertus in Landscheid.

In einer kleinen Feierstunde händigte der Prüfungsvorsitzende Günter Vanck die Zeugnisse aus, die die Grundlage für die spätere Jagdscheinerteilung bilden. Außerdem erhielten die erfolgreichen Prüflinge den Jägerbrief des Landesjagdverbands. Bereits im Oktober soll es erneut einen Ausbildungskurs zur Prüfungsvorbereitung geben. Informationen bei Ausbildungsleiter Ulrich Konrad, Telefon 06571/20812. redDie neuen Jungjäger: Robin Bayer, Carl Friedrich Debus, Tobias Dietzen, Hans-Peter Enders, Martin Flesch, Uwe Gauch, Christine Hölzel, Patrick Kirchen, Jörg Krekeler, Lydia Kröfges, Jan Maas, Bernd Rieth, Max Schaefer, Christian Schell, Andrea Schenke, Georg-Michael Schmidt, Luca Steinbach, Philipp Stoffel, Peter Thiel, Andreas Valerius und Matthias Wendling.