25 Jahre fürs Herz

BERNKASTEL-KUES. (red) Seit einem Vierteljahrhundert trägt der Präventiv- und Reha-Sport im Gesundheitspark des SFG Bernkastel-Kues zur Leistungssteigerung und Lebensqualität Herzgeschädigter bei. Die Betreuung der Herzgruppen im SFG gilt in Rheinland-Pfalz als Vorreiter und Musterbeispiel einer idealen Rund-um-Betreuung von Vorbeuge- und Nachbetreuungsmassnahmen.

Die Herzsportgruppen im Gesundheitspark des Vereins für Sport, Freizeit und Gesundheit Bernkastel-Kues feiern 2005 ihr 25-jähriges Bestehen. Neben den Risikofaktoren Bluthochdruck, Übergewicht, Durchblutungsstörungen und Diabetes, sollte damals auch etwas gegen den Herzinfarkt unternommen werden. 1980 wurde beschlossen, einen Koronarsportverein zu gründen. Die Idee war richtungweisend und der Erfolg kann sich sehen lassen. Damals traten fünf Herzgeschädigte dem Verein auf ärztlichen Rat bei. Mittlerweile sind es über 150 Mitglieder in sieben Herzgruppen, die wöchentlich Herzsport betreiben. Zweimal in der Woche gibt es zwei Stunden was fürs Herz: 20 Minuten lockeres Radfahren, zuerst auf ebener Strecke, dann etwas bergauf (mit dem Ergometer ist das exakt zu dosieren), Gymnastik, Prellball, Laufen und zum Abschluss 30 Minuten Schwimmen. So sieht das individuelle Sportprogramm aus, das die Herzsportler unter fachlicher Anleitung und im Beisein eines Facharztes absolvieren. Die Betreuung der Gruppen im Gesundheitspark des SFG, unter ihrem Leiter Diplom-Sportlehrer Rainer Krischel, gilt in Rheinland-Pfalz als Musterbeispiel einer idealen Rundum-Betreuung von Vorbeuge- und Nachbetreuungsmaßnahmen der Herz- und Gesundheitssportler. Rainer Krischel, der Hauptberufler unter den Sportlehrern beim SFG, hat speziell für diesen sportmedizinischen Bereich sein Diplom erworben und bildet im Gesundheitspark des SFG Sportlehrer und Übungsleiter aus ganz Rheinland- Pfalz aus. In Zusammenarbeit mit den Ärzten der Reha-Kliniken und den niedergelassenen Ärzten vor Ort werden die SFG-Herzgruppen betreut. Interessenten können sich beim SFG informieren. Die Geschäftsstelle des Vereins ist montags bis freitags von 8 bis 13 Uhr besetzt und unter Telefon 06531/91199 zu erreichen. E-Mail: info@sfg-bks.de Internet: www.sfg-bks.de.

Mehr von Volksfreund