1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

28. römisches Kelterfest in Piesport

Veransztaltung : Rieslingprobe in neuem Rahmen

Zum 28. Mal feierte Piesport mit seinen Gästen   das römische Kelterfest am Ausoniusufer. Höhepunkt  ist nach wie vor die Kelterung nach römischem Vorbild in der Doppelkelteranlage aus dem 3./4. Jahrhundert nach Christus.

Zudem  zogen die als römische Sklaven, Soldaten und Senatoren verkleideten Umzugsteilnehmer inklusive einer Kinderrömergruppe der Grundschulen Piesport und Wintrich über die Feststraße Via Vinorum zur Kelteranlage, wo dann die Trauben mit nackten Füßen getreten und   zu Most verarbeitet wurden. Die Gäste konnten den frisch gepressten Most verkosten,  aus dem die Gemeinde für das kommende Jahr einen Festwein herstellen lässt. In einem neuen Rahmen fand die große Rieslingweinprobe statt, die in den vergangenen Jahren vom örtlichen Bauern- und Winzerverband auf einem Fahrgastschiff  veranstaltet wurde. Ortsbürgermeister Stefan Schmitt hat gemeinsam mit seinen Mitarbeiterinnen Birgit Schu und Carmen Schmitt von der Touristinformation die Organisation der Weinprobe übernommen und die Rieslingprobe im historischen Klausenhofkeller an der Feststraße veranstaltet.  20 Piesporter Rieslingweine und ein Secco standen für die 200 Gäste zur Verkostung. Zu jedem Wein wurde ein deutschsprachiges Lied präsentiert.