Studium: 30 Erstsemester und ein neuer Professor

Studium : 30 Erstsemester und ein neuer Professor

Die Cusanus-Hochschule in Bernkastel-Kues beginnt das Wintersemester mit vielen neuen Gesichtern.

Das Wintersemester 2018/19 beginnt an der Cusanus-Hochschule in Bernkastel-Kues mit viel Zuwachs. 30 Studierende haben sich in Master- und Bachelorstudiengängen für die  Philosophie und Ökonomie eingeschrieben. Zu Beginn des Studiums beschäftigen sich die Erstsemester der insgesamt vier Studiengänge unter anderem mit dem Thema Biographie. Neben bekannten Persönlichkeiten wie natürlich Nikolaus von Kues geht es aber auch um die eigene persönliche Biographie der Studierenden. Betreut werden die Erstsemester von den beiden Dozenten Professor Dr. Tilman Borsche und Dr. Matthias Vollet.

Seit diesem Semester gibt es zudem Verstärkung bei den Lehrkräften. Prof. Dr. Frank Beckenbach besetzt die neu geschaffene Professur für plurale Ökonomie. Diese ist Deutschlandweit einmalig und soll mehr Vielfalt in den Wirtschaftswissenschaften nach Bernkastel-Kues bringen. Diese wird deutschlandweit unter anderem vom Netzwerk Plurale Ökonomik gefordert, dabei handelt es sich um einen Zusammenschluss von über 25 Lokalgruppen von Studierenden der Volkswirtschaftslehre.

Im Rahmen der Eröffnungsfeier des Wintersemesters überreichte Prof. Dr. Silja Graupe, kommissarische Präsidentin der Cusanus-Hochschule, die Berufungsurkunde an Beckenbach. Dieser wechselt von der Universität Kassel an die Mosel. Er gilt auf den Gebieten der Neuentwicklung pluraler Lehre, der ökologischen Ökonomik und der agentenbasierten Modellierung als Experte. „Wir brauchen Leuchttürme einer verantwortungsvollen und realitätsnahen ökonomischen Lehre und Forschung“, so Beckenbach in seinem Grußwort bei der Semestereröffnung.

Mehr von Volksfreund