1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

30 Motorräder am Piesporter Berg kontrolliert - 16 Ordnungswidrigkeiten

30 Motorräder am Piesporter Berg kontrolliert - 16 Ordnungswidrigkeiten

Die Polizei Bernkastel hat am Samstag gezielt Motorradfahrer auf der kurvenreichen Landstraße 50 am Piesporter Berg kontrolliert.

Die auf 70 Stundenkilometer beschränkte Serpentinenstrecke zwischen Klausen und der Mosel wird immer beliebter für Biker, insbesondere aus Belgien und den Niederlanden. Die Polizei kontrollierte auch, ob die Motorradtechnik zu Leistungssteigerungen manipuliert wurde. In der Vergangenheit hatten sich Piesporter Bürger häufiger darüber beschwert, dass insbesondere der Auspufflärm der beschleunigenden Zweiräder zeitweise die Grenze des Erträglichen überschreite.
Trotz eher mäßigem Zweiradverkehr kontrollierten die Beamten mehr als 30 Kräder und ihre Fahrer. Ein Motorrad aus Belgien wurde sichergestellt, weil es nicht zugelassen und versichert war. Der Fahrzeughalter hatte ein Kennzeichen einer anderen Maschine angebracht. Sechs Fahrer wurden gebührenpflichtig verwarnt, vier Fahrern drohen Bußgelder wegen Geschwindigkeitsüberschreitungen. An fünf Motorrädern wurden Manipulationen an der Auspuffanlage festgestellt. Vier davon kamen aus dem Ausland und mussten zur Sicherung des Ordnungswidirgkeitenverfahrens sofort Bußgeldkautionen leisten.