30 Wehrleute bei Kaminbrand im Einsatz

Lieser. (red) 30 Wehrleute waren in der Nacht zum Mittwoch bei einem Kaminbrand in der Moselstraße in Lieser im Einsatz. Der Hausbesitzer war durch starke Rauchentwicklung in dem Gebäude auf das Feuer aufmerksam geworden.

Die Lieserer Feuerwehr löschte den Brand. Zusätzlich rückte die Kueser Stützpunktwehr mit der großen Drehleiter an. Die Leiter war notwendig, um von oben an den Kamin her anzukommen. Nach Angaben der Feuerwehr hatte sich ein Rußpfropfen gebildet. Er wurde mit einem speziellen Gerät beseitigt. An dem Gebäude selbst entstand nach Auskunft der Polizei kein Schaden.