1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

38-Jährige verunglückt auf regennasser Hunsrückhöhenstraße

38-Jährige verunglückt auf regennasser Hunsrückhöhenstraße

Vermutlich zu hohe Geschwindigkeit auf nasser Fahrbahn ist die Ursache für einen Unfall auf der B327 bei Etgert. Nach Angaben der Polizei ist sie beim Überholen in einer langezogenen Linkskurve auf die Gegenfahrbahn geraten und in die Böschung geprallt. Die Frau wurde ins Krankenhaus gebracht.

Wie die Polizei mitteilte, war die Frau gegen 13.15 Uhr mit ihrem Opel Astra auf der Hunsrückhöhenstraße von Immerath kommend in Richtung Morbach unterwegs. Nachdem sie auf einem zweispurigen Streckenabschitt ein anderes Auto überholt hatte, verlor sie beim Einscheren die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Als Ursache vermutet die Polizei zu hohe Geschwindigkeit bei starkem Regen. Andere Autos waren an dem Unfall nicht beteiligt. Im Einsatz waren die Polizei Morbach, die Feuerwehr Thalfang und der Rettungshubschrauber.