Corona : 38 neue Covid-Fälle im Landkreis Bernkastel-Wittlich

Die zweite Welle scheint noch nicht gebrochen: Am Mittwochmittag, 11. November, informierte die Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich über 38 neue Covid-19-Fälle im Kreis.

Die zweite Welle scheint noch nicht gebrochen: Am Mittwochmittag, 11. November, informierte die Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich über 36 neue Covid-19-Fälle im Kreis. Zudem wurden zwei  Covid-Fälle nachgemeldet, die dem Dienstag zuzurechnen sind. Die Zahl der bislang bestätigen Fälle steigt damit auf 859 an. Die 7-Tages-Inzidenz steigt von 104,0 am Vortag auf aktuell 123,6. Die häusliche Isolierung endete am Mittwoch  für 36 Personen, sodass die Zahl der bislang aus der Quarantäne entlassenen Personen auf 539 ansteigt. Unter Berücksichtigung der Zahl der insgesamt aus der Quarantäne entlassenen Personen sowie der 13 Verstorbenen beläuft sich die Zahl der aktiven Covid-19-Fälle im Kreis auf 307 Personen. Im Krankenhaus werden derzeit 20 Covid-19-Patienten stationär behandelt, davon ein Patient intensivmedizinisch.  Weitere Infos und Karten gibt es unter www.dashboard.bernkastel-wittlich.de