1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

4000 Fledermäuse in der Kirche beobachten

4000 Fledermäuse in der Kirche beobachten

Die angeblich größte Fledermaus-Wochenstube Deutschlands ist am Samstag, 2. Juli, in der Pfarrkirche Reil zu sehen. Eine Wochenstube ist ein Quartier, das sich Fledermausweibchen suchen, um Jungtiere zur Welt zu bringen.

Die Reiler Ortsgemeinde und Pfarrgemeinde präsentieren auf ihrem zweiten Fledermausfestival ab 19 Uhr Einblicke in die Wochenstube des großen Mausohrs, einer Fledermausart, die sich seit Jahrzehnten auf dem Dachboden der Kirche befindet. Anlass für das Fest ist das 175-jährige Bestehen der Pfarrkirche Maria Heimsuchung. Die Besucher sollen Vorträge zu hören bekommen und auf einer Leinwand Livebilder von vier Kameras aus dem Dachboden der Kirche sehen. Dort leben mehr als 4000 Fledermäuse, meist Weibchen, die derzeit ihre Jungen aufziehen. red