1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

4350 Euro für einen Info-Film zur Glücksspielsucht

Förderung : Geld für Info-Film zu Glücksspielsucht

Der rheinland-pfälzische Landesverband der Selbsthilfe-Organisation spielfrei24 mit Sitz in Hetzerath hat eine Förderung in Höhe von 4350 Euro von der Barmer erhalten. Bei spielfrei24 haben sich Menschen zusammengeschlossen, die an Glücksspielsucht erkrankt sind, um einander zu unterstützen.

Mit dem Geld wird ein rund fünfminütiger Info-Film für den youtube-Kanal der Selbsthilfe-Organisation zum Thema Glückspielsucht finanziert. „Unser Info-Film soll zum Thema Glücksspielsucht aufklären, informieren und sensibilisieren. Er richtet sich an Betroffene, Angehörige, Schulen, die Justiz und viele mehr“, sagt der Vorstandsvorsitzende des Landesverbands Rheinland-Pfalz, Thomas Patzelt. Der Verein spielfrei24 biete Betroffenen und Angehörigen fachliche Beratung und Therapie.