1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

5,8 Millionen für Straßen im Kreis

Straßenbau : 5,8 Millionen für Straßenprojekte im Kreisgebiet

Der Landkreis Bernkastel-Wittlich wird im kommenden Jahr vom Straßenbauprogramm des Landes profitieren.  19 Projekte aus dem Kreis Bernkastel-Wittlich sollen gefördert werden. Insgesamt ist dafür eine Gesamtsumme in Höhe von rund 5,8 Millionen Euro vorgesehen.

Folgende Projekte sollen laut geplantem Bauprogramm in der Region noch im kommenden Jahr umgesetzt werden: L 16 Radweg Niedermanderscheid bis Pantenburg, L 34 Eichelhütte-Großlittgen, L 43 Heidweiler bis K136 bei Dodenburg, L 47 Ortsdurchfahrt Kues, Cusanusstraße, L 49 Niersbach-Greverath, L 53 Lieserbrücke Platten, L 55 Ortsdurchfahrt Bombogen, L 56 Bahnbrücke Ürzig, L 56 Ürzig bis L 57, L 60 Schladt-Oberöfflingen, L 152 Leitplanken bei Dhronecken, L 155 Papiermühle – Berglicht, L 155 und L 156 Ortsdurchfahrt Dhron, L 158 Brücke Mülheim, L 159 Hinzerath bis B 327, L 159 Ortsdurchfahrt Hinzerath, L 189 Moselbrücke Lösnich, L 190 Ortsdurchfahrt Trarbach in Traben-Trarbach.

Trotz der zahlreichen wichtigen Maßnahmen bedauert die örtliche Abgeordnete Bettina Brück, dass für die L 155 zwischen Berglicht und Thalfang kein weiterer Bauabschnitt aufgenommen wurde. Nach Informationen aus dem Verkehrsministerium sei für die weitere Deckensanierung des rund 3,7 Kilometer langen Abschnitts von Berglicht bis zur Berghofkreuzung noch eine gesonderte Deckenplanung notwendig, die bis Mitte 2021 abgeschlossen sein soll.