1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

5 Millionen Euro Corona-Hilfe für ehrenamtliche Initiativen

Corona-Pandemie : Fünf  Millionen Euro Corona-Hilfe für Initiativen

Viele ehrenamtliche Initiativen sind durch die Corona-Pandemie in eine Krise geraten. Die Einhaltung der neuen Richtlinien bringen auch nach den teilweise gelockerten Kontaktbeschränkungen weiterhin hohe Kosten mit sich.

Das führt zu eingeschränkten und teils sogar ausgefallenen ehrenamtlichen Angeboten, ein Beispiel im ländlichen Gebiet ist die Lebensmittelversorgung von hilfsbedürftigen Menschen durch Ehrenamtliche. Besonders diese Menschen sind darauf angewiesen, da sie zur Risikogruppe gehören und selbst nicht mehr einkaufen gehen können.
Um Initiativen zu unterstützen, die diesen Gruppen helfen, hat die Bundesministerin, Julia Klöckner, ein millionenschweres Soforthilfeprogramm für die ländlichen Räume veröffentlicht: „Ehrenamt stärken. Versorgung sichern.“ Insgesamt stehen fünf Millionen Euro zur Verfügung, von denen zwischen 2000 Euro und 8000 Euro zur Förderung einzelner Projekte angeboten werden können.
Gefördert werden Ausgaben für Schutzausrüstung, anfallende Kosten für Fahrzeuge oder digitale Ausstattung, mit der die räumliche Distanz überwunden werden kann.
Diese Unterstützung erhalten eingetragene Vereine, gemeinnützige GmbHs, öffentlich-rechtliche Religionsgesellschaften, als gemeinnützig anerkannte Stiftungen des bürgerlichen Rechts, genossenschaftlich organisierte Dorfläden und Dorfgaststätten.
Das Bewerbungs- und Antragsverfahren ist zweistufig und wird von der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung in Abstimmung mit dem Deutschen Landkreistag sowie den Landkreisen arrangiert.

Nur wenn alle Anforderungen erfüllt werden, kann der Antragssteller eine Bewilligung erhalten. Die Förderung erfolgt als Vollfinanzierung mit 100 Prozent der förderfähigen Ausgaben. Der Höchstbetrag darf nicht von den tatsächlichen Ausgaben überschritten werden.

Interessierte können sich unter www.bmel.de/ehrenamt-versorgung informieren und Zuschüsse beantragen.