50 000 Euro Schaden bei Hausbrand

Zell. (red) Ein Wochenendhaus brannte am Donnerstag, 8. Mai, am frühen Nachmittag in Zell-Merl, Distrikt Villich, bis auf die Grundmauern nieder. Vor dem Haus hatte der 76-jährige Besitzer Holzreste verbrannt.

Durch den starken Wind griff das Feuer jedoch auf das Haus über. Der entstandene Schaden beläuft sich auf rund 50 000 Euro.