50 Jahre Partnerschaft zwischen Aloxe Corton und Ürzig

50 Jahre Partnerschaft zwischen Aloxe Corton und Ürzig

Im kommenden Jahr kann Ürzig auf eine 50-jährige Partnerschaft mit Aloxe Corton in Burgund zurückblicken, ein Jubiläum, das in dem guten Verhältnis zur Garnison in Wittlich vor 49 Jahren seinen Ursprung fand. Aloxe Corton ist eine der wenigen Weinanbaugemeinden in Frankreich, die ihre Weinlagen fast ausschließlich mit "Grand Gru" bezeichnen und vermarkten dürfen.

In Anbetracht des anstehenden Jubiläums im kommenden Jahr hatte die Gemeinde die Gäste und den Ürziger Partnerschaftsverein zur Besichtigung der Hochmoselbrücke eingeladen. Zuvor wurde den französischen Freunden bereits ein Wochenende mit vielen Besichtigungen geboten. Das 50. Jubiläum wird im kommenden Jahr mit einem großen Fest in Aloxe Corton gewürdigt. Erstmals fand mit dem neuen Ürziger Gemeinderat und den französischen Freunden eine gemeinsame Zusammenkunft statt. Die Sprachbarrieren waren schnell überwunden und so ist man zu Freunden geworden. Einige Ratsmitglieder haben bereits ihr Interesse an der Partnerschaft und als Vereinsmitglied bekundet. Von der vom Landesbetrieb Mobilität angebotenen Baustellenführung waren alle begeistert, auch einige Brückengegner. Der gemütliche Brückenumtrunk förderte die freundschaftliche Bindung zwischen Aloxe Corton und Ürzig. Anschließend konnte Ortsbürgermeister Arno Simon, selbst langjähriges Mitglied der Partnerschaft, die französischen Freunde mit Bürgermeister Maurice Chapuis an der Spitze und den Ürziger Partnerverein, unter Vorsitz von Detlef Schenk und Geschäftsführerin Ingrid Berres, begrüßen. (red)/Foto: privat

Mehr von Volksfreund