50 Jahre Thalfanger Sternsinger

Seit 50 Jahren gibt es den kirchlichen Brauch der Sternsinger in Thalfang. Damals hatte Landarzt Dr.

Hermann Kuhn in Thalfang die Praxis von Dr. Martin übernommen. Ehefrau Marlies brachte die Tradition, die in Thalfang bis dahin unbekannt war, mit und machte sich am 6. Januar 1966 mit ihren fünf Kindern auf den Weg, um den Menschen im Hermeskeiler Krankenhaus und einigen Familien in Thalfang den Segen der Heiligen Drei Könige zu bringen. Das Sternsingen breitete sich immer weiter aus. Im Jahr 2000 waren in und rund um Thalfang zwölf Gruppen unterwegs.
In den vergangenen 50 Jahren waren rund 120 Mädchen und Jungen als Sternsinger unterwegs. Sie sammelten 165 000 Euro für notleidende Kinder. Das Foto zeigt die diesjährige Aussendung. (red)/Foto: Reinhold Anton

Mehr von Volksfreund