1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

50 Sängerinnen und ein Chorleiter proben drei Tage lang gemeinsam

50 Sängerinnen und ein Chorleiter proben drei Tage lang gemeinsam

Zu einem Chorseminar unter dem Motto "Rock, Pop und Gospel" hatte der Kreischorverband in Zusammenarbeit mit der Musikschule des Landkreises Bernkastel-Wittlich ins Jugendheim St. Bernhard in Wittlich eingeladen.

Wittlich. Dozent Michael H. Kuhn, der mit seiner Gesangsgruppe Vocalis unter anderem den deutschen Chorwettbewerb in der Sparte "Pop" gewonnen hat, jagte die Sängerinnen mit seinem taktgebenden rechten Fuß durch rasend schnelle Arrangements. Neben zwei Gospels und der Popnummer "Mamma mia" wurde auch der Irish-Folk-Titel "Lord of the dance" erarbeitet. Zur musikalischen Einstudierung kam dann noch die dazu gehörende Performance mit Bewegung, rhythmischem Schnipsen und Klatschen sowie sonstiger Körperpercussion. In einem Workshop-Konzert wurden die Ergebnisse der dreitägigen Probenarbeit am Sonntagmittag einem begeisterten Publikum vorgestellt. Der kurzfristig eingeladene Pop&Soul-Chor Zeltingen-Rachtig unter der Leitung von Kreischorleiter Josef Thiesen ergänzte das Programm mit einigen Gospels und Popsongs.

Kreisvorsitzender Heribert Kappes dankte anschließend den Teilnehmerinnen des Kurses und besonders dem Dozenten und gab seiner Hoffnung Ausdruck, diesem vielversprechenden Auftakt weitere ähnliche Veranstaltungen folgen zu lassen. Er hofft, dass sich dann auch genügend Männer finden, die den Mut haben, ihre Stimme in diese Musikgattung einzubringen. red