500 Jahre Poststation: Geburtstagsfest in Lieser

500 Jahre Poststation: Geburtstagsfest in Lieser

Gefeiert wird mit buntem Unterhaltungsprogramm.

Lieser (red) Im alten Posthof 5 in Lieser geht am Sonntag, 29. Oktober, von 11 bis 18 Uhr die Post ab: Der Heimat- und Verkehrsverein Lieser feiert den 500. Geburtstag der Poststation. Den Tag über bringt ein Programm für Jung und Alt Spaß in den Posthof: Um 12 Uhr gibt der Musikverein Lyra Lieser ein Konzert, auch von 14 bis 17 Uhr gibt es Livemusik. Nachmittags gibt es Kinderschminken und Ballonkunst für die kleinen Besucher, außerdem stellen Lieserer Künstler ihre Werke aus. Bei gutem Wetter gibt es Führungen durch die historischen Gebäude.
Die Poststation wurde in Lieser an der Postroute von Brüssel nach Innsbruck in Österreich eingerichtet. Auf der Route kam die Post innerhalb von fünf Tagen von Belgien in die Alpen.
Der Heimat- und Verkehrsverein Lieser wurde 1984 mit dem Ziel gegründet, die Gemeinde und Bewohner bei der Verschönerung des Ortes zu unterstützen. Zu den Projekten der letzten Jahre gehören unter anderem die Erneuerung der Grotte beim Treppenaufgang der Kirche und die Restaurierung der Wegekreuze zur Paulskirche. Derzeit hat der Verein 90 Mitglieder.