1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

53-Jähriger wegen Volksverhetzung vor dem Amtsgericht

53-Jähriger wegen Volksverhetzung vor dem Amtsgericht

Vor dem Strafrichter bei dem Amtsgericht Bernkastel-Kues ist am Montag, 16. November, ein Strafverfahren wegen Volksverhetzung geplant.Dem 53 Jahre alten Angeklagten aus dem Landkreis Bernkastel-Wittlich wird vorgeworfen, im April auf seiner Facebook-Seite ein Bild eingestellt zu haben.

Dieses Bild zeigt zum einen den Galgen eines ehemaligen Konzentrationslagers, zum anderen die Überschrift "Das neue Asylheim" sowie den Untertitel "Eine Lösung für alle".
Dem mehrfach vorbestraften Angeklagten wird darüber hinaus Fahrerflucht im Januar vorgeworfen. Ihm droht eine Verurteilung zu einer Freiheitsstrafe von drei Monaten bis zu fünf Jahren. Die Hauptverhandlung beginnt um 9 Uhr. red