60 Zentner Äpfel geerntet

TRABEN-TRARBACH. (red) Am Ende der Apfelernte beim CVJM Traben-Trarbach waren es 3032 Kilogramm Äpfel, die gesammelt, geschüttelt und vermostet wurden. Viele Stunden wurde in der Apfelwiese zugebracht, um ein solches Ergebnis zu erzielen.

Heimische, ungespritzte Äpfel sind die Basis für den Apfelsaft, den es im Weltladen zu kaufen gibt und der dazu beiträgt, dass die Aktion "Hoffnungszeichen" und die Arbeit im CVJM weiterlaufen.

Mehr von Volksfreund