6000 Kubikmeter große Skulptur aus Licht entsteht in Freiluftatelier

6000 Kubikmeter große Skulptur aus Licht entsteht in Freiluftatelier

Weiße Kleidung sind bei dieser Veranstaltung Pflicht: Künstler R. O. Schabbach zeigt 6000 Kubikmeter große Licht-Skulptur in Morbach-Hundheim.

Morbach-Hundheim. Der international renommierte und im Hunsrück lebende Künstler R. O. Schabbach lädt in diesem Sommer zu einer Veranstaltung ein: Eine mehr als 6000 Kubikmeter große Skulptur aus Licht, ein "Licht-Dom", entsteht am Freitag, 12. August, in dem 2500 Quadratmeter großen Freilichtatelier des Künstlers in Morbach-Hundheim, zwischen Eulengasse 5 und Auf Backes 9.
Schabbach lädt alle Interessierten dazu ein, ab 21 Uhr an diesem Ereignis teilzunehmen. Besucher müssen allerdings ausnahmslos in weißer Kleidung und mit robustem Schuhwerk anreisen. Sie werden dabei auch selbst Teil der interaktiven "Licht-Skulptur" werden. Die Besucher erleben musikalische Kompositionen von Thomas von Zons, tänzerische Interpretationen und Balletteinlagen der international bekannten Prima Ballerina, Jessika Mezey und der Rock-Pop Sängerin Sherri Tyler.
Die Veranstaltung steht unter der Schirmherrschaft des Landrats, Gregor Eibes, der persönlich anwesend sein wird. An dem Veranstaltungsabend werden neben Spenden auch Anteile aus den Erlösen durch Verkauf von Fotos, Kunstdrucken, Getränken und Sonderverkäufen und aus Überraschungsaktionen gesammelt und an den Förderverein Schwerstkranke Kinder Hunsrück gespendet. red