70 Proben aus dem Fass

WEHLEN. (red) Für viele Weinfreunde - auch aus weiter entfernten Regionen - ist die Jungweinprobe im historischen Speicher des Weingutes S. A. Prüm in Wehlen ein Muss. Der erste überbetriebliche Kontakt mit dem neuen Jahrgang ist sie sowieso.

Die Veranstaltung findet bereits zum zwölften Mal statt. Im Rampenlicht stehen am Samstag, 18. März, von 11 bis 17 Uhr mehr als 70 Riesling-Fassproben aus den Spitzenlagen der Mittelmosel. Die Qualität des neuen Jahrgangs ist als sehr gut einzustufen. Die Menge ist allerdings um bis zu 40 Prozent geringer ausgefallen als im Vorjahr. Als Höhepunkt ernteten viele Winzer auch großartige Beeren- und Trockenbeerenauslesen. Beteiligt sind am 18. März 14 renommierte Weinbaubetriebe aus Kesten, Mülheim, Bernkastel-Kues, Wehlen, Zeltingen-Rachtig, Ürzig und Erden. Eintritt zehn Euro (Tageskasse), 8,50 Euro im Vorverkauf. Ansprechpartner ist Raimund Prüm, Telefon 06531/3110, Fax 06531/8555, e-mail: info@sapruem.com

Mehr von Volksfreund