1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

73-Jähriger richtet Chaos auf Campingplatz an

73-Jähriger richtet Chaos auf Campingplatz an

Bernkastel-Kues. (red) Ein regelrechtes Chaos hat ein 73-jähriger Mann aus Nordrhein-Westfalen auf dem Campingplatz auf dem Kueser Werth angerichtet. Nachdem er den Rasen um seinen Wohnwagen gemäht hatte, wollte er seinen Wagen einige Meter vorfahren.

Nach eigenen Angaben rutschte er mit den feuchten Schuhen auf dem Bremspedal ab und trat unbeabsichtigt aufs Gaspedal. Hierdurch stieß er mit dem linken vorderen Fahrzeugeck gegen eine Ecke eines abgestellten Wohnwagens. Durch den Aufprall wurde der Wohnwagen um 90 Grad gedreht, wodurch das Vorzelt zerriss, die Kurbelstützen verbogen wurden und der im Wohnwagen befindliche Fernseher herunterfiel. Zum Glück wurde niemand verletzt. Der Sachschaden am Wohnwagen beläuft sich auf etwa 2500 Euro. Bei der Überprüfung des Autofahrers wurde festgestellt, dass dieser über zwei Promille Alkohol im Blut hatte, ihm wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt.