1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

74 Menschen lassen sich in Bausendorf typisieren

Lebensretter : 74 Menschen lassen sich in Bausendorf typisieren

Der Kreis hat neue potenzielle Lebensretter: Die von Ingrid Baumöhl organisierte Registrierungsaktion entpuppt sich als Erfolg.

Die Registrierungsaktion der krebskranken Ingrid Baumöhl aus Bausendorf war ein voller Erfolg. Die leukämiekranke Frau, die mittlerweile einen Spender gefunden hat, hatte dazu aufgerufen, dass sich mehr Menschen typisieren lassen sollen. Dazu veranstaltete sie eine Registrierungsaktion im Gemeinde- und Sportzentrum in Bausendorf (der TV berichtete).

Insgesamt ließen sich an diesem Tag 74 Menschen über die Deutsche Knochenmarkspenderdatei (DKMS) typisieren. Außerdem kamen 1078, 23 Euro durch Kuchenverkauf und Geldspenden zusammen. „Wir sind sehr zufrieden mit dem Ergebnis“, erklärt Ingrids Sohn Martin im sozialen Netzwerk Facebook.

 Ist bald bereit, ihre Stammzellenspende zu empfangen: Ingrid Baumöhl aus Bausendorf.
Ist bald bereit, ihre Stammzellenspende zu empfangen: Ingrid Baumöhl aus Bausendorf. Foto: TV/Privat

Auch der Gesundheitszustand seiner Mutter verbessert sich. „Ingrid hat sich riesig gefreut“, erklärt Verena Baumöhl, Ingrids Schwiegertochter. „Sie ist auf dem Wege der Besserung.“ Nachdem der Spender schon vor einigen Wochen gefunden wurde, ist Ingrid Baumöhl nun auf dem Weg dahin, dass ihr Zustand eine Knochenmarkspende zulässt. Martin Baumöhl bedankt sich außerdem bei allen, die mitgeholfen haben.