800 Harleys rollen durch Ürzig

Schwere Motorräder und guter Wein — eine sehr ungewöhnliche Kombination, die in Ürzig aber seit zwölf Jahren passt. Und immer mehr Besucher wollen dieses Spektakel erleben.

Ürzig. (khg) Neben den "Harleys" hatte die Moselgemeinde als Veranstalter für ein ansprechendes Rahmenprogramm gesorgt, das mit einer großen Riesling-Weinprobe ihren ersten Höhepunkt hatte. 16 Ürziger Weingüter kredenzten über 100 erlesene Spitzenweine rund um den "Ürziger Würzgarten". Ortsbürgermeister Arno Simon berichtete von einem neuen Besucherrekord, denn mehr als 350 Weinfreunde waren zur Probe gekommen. Der Weinprobe schloss sich am Samstag die Panorama-Ausfahrt der Harley-Biker an. Insgesamt hatten weit über 800 Harley-Biker ihre Teilnahme am Mosel-Event in Ürzig gemeldet. Von Ürzig aus setzte sich ein zwei Kilometer langer Lindwurm aus chromblitzenden Harley-Maschinen in Gang, die über Zeltingen, Bernkastel-Kues, Minheim, Piesport, Wittlich und Bausendorf zurück nach Ürzig fuhren. Die Tour endete mit einer Harley-Präsentation am Ürziger Moselufer. Am Abend zogen die Ürziger Weinhoheiten mit Motorengedröhn auf Harleys ins Festzelt. Der Festsonntag stand im Zeichen des moselländischen Abends "Von Ürzigern für Gäste und Ürziger".