91-Jähriger steckt sein Fahrzeug in Brand

Polizei : 91-Jähriger steckt in Wittlich sein Fahrzeug in Brand

In Wittlich ist ein Auto ausgebrannt, weil der Fahrer versucht hat, den Innenraum mit einem Gasbrenner zu heizen.

(cmo) Ein 91-jähriger Autofahrer hat in dieser Woche seinen Wagen auf dem Lidl-Parkplatz in Wittlich in Brand gesetzt. Wie die Feuerwehr mitteilt, habe er aufgrund eines Defekts seiner Heizung im Wagen einen Bunsenbrenner angezündet. Mit dem Gasbrenner habe er das Auto heizen wollen. Ob das zu Zeiten, als der heute 91-Jährige seinen Führerschein machte, so üblich war? In dieser Woche hat das nach Angaben der Feuerwehr jedoch nicht funktioniert, denn kurze Zeit später habe das Fahrzeug in Flammen gestanden. Der Mann soll jedoch unverletzt geblieben sein. Die Freiwillige Feuerwehr Wittlich, Löschgruppe Stadtmitte, löschte die Flammen. Foto: Marcell Heinz

Mehr von Volksfreund