1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

98 Gefangene der JVA Wittlich haben sich mit Corona infiziert

Pandemie hinter Gittern : 98 Gefangene der JVA Wittlich mit Corona infiziert

Seit dem Coronaausbruch in der JVA Wittlich in der vergangenen Woche stecken sich hinter Gitter täglich mehr Gefangene mit dem Virus an. Nach Ostern erfolgt in der JVA Wittlich die nächste Reihentestung aller 500 Gefangenen.

Seit dem Coronaausbruch in der JVA Wittlich in der vergangenen Woche stecken sich hinter Gitter täglich mehr Gefangene mit dem Virus an. Mittlerweile zählt die JVA 98 Gefangene, die sich mit dem Coronavirus infiziert haben. Im Rahmen der Testungen wurden am Mittwoch und Donnerstag, 13. und 14. April, 24 Gefangene zusätzlich positiv getestet, also insgesamt 98 seit dem Ausbruchsgeschehen am 6. April, erklärt die JVA auf Anfrage unserer Zeitung. Seitdem konnten mit PCR-Testergebnis am Donnerstag erstmalig zwölf Gefangene freigetestet werden. Zwei der infizierten Gefangenen wurden seitdem aus der Haft entlassen. Damit sind aktuell noch 84 Gefangene nachweislich infiziert. Nach Ostern am Dienstag, 19. April, erfolgt in der JVA Wittlich die nächste Reihentestung aller 500 Gefangenen.