1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

A1: Mehrere Verletzte bei Auffahrunfall

A1: Mehrere Verletzte bei Auffahrunfall

Bei einem Auffahrunfall auf der A1 sind laut Polizei am frühen Sonntagabend fünf Menschen verletzt worden, eine von ihnen schwer. Der Unfall ereignete sich um 18 Uhr auf Höhe der Anschlussstelle Wittlich-Mitte, in Fahrtrichtung Koblenz.

Nach Angaben eines Sprechers der Autobahnpolizei Schweich ist noch unklar, warum beide Autos zusammenstießen. In einem der beiden Autos war ein Ehepaar aus Wittlich unterwegs. Beim Aufprall wurden diese zwei Personen schwer beziehungsweise leicht verletzt. Auch im laut Polizei auffahrenden Fahrzeug erlitten die Beifahrerin und zwei Kinder leichte Verletzungen, der Fahrer, ein 45-Jähriger aus dem Westerwald, blieb unverletzt. Der Schaden wird auf etwa 15.000 Euro geschätzt. Wegen der Bergungsarbeiten blieb am Abend die rechte Fahrspur am Unfallort gesperrt. Im Einsatz waren neben Polizei, Autobahnmeisterei und DRK auch die Feuerwehr Salmtal.