Ab heute Liftbetrieb

ERBESKOPF. (urs) Endlich ist es so weit: Von Skifahrern seit Wochen ersehnt, läuft heute der Lift auf Piste eins am Erbeskopf an. Bisher waren lediglich Rodler und Spaziergänger auf ihre Kosten gekommen.

Gute Zeiten für Wintersportfans. Von heute an wird der Erbeskopf nicht länger nur den Rodlern vorbehalten sein. Um zehn Uhr nimmt der Lift auf Piste eins wieder seinen Betrieb auf. Sofern die Temperaturen den Schneemachern nicht wieder alle Hoffnungen dahinschmelzen lässt, womit nach Ansicht von Wintersport-Geschäftsführer Klaus Hepp allerdings nicht zu rechnen ist. Dank tagelangem mechanischem Schneegestöber hat der obere Bereich der Piste bereits eine Schneedecke von bis zu 60 Zentimetern aufzuweisen. Nach unten mit abnehmender Tendenz. "Wir versuchen, dass wir insgesamt eine präparierte Piste von 15 bis 20 Zentimeter haben", versichert Hepp. Eventuell wird auch der parallele, nur bis zur Hälfte der Piste hoch reichende Seniorenlift ab morgen laufen. An der ersehnten Nachfrage dürfte es auf jeden Fall nicht mangeln. Schon gestern waren nach Aussage des Schneemachers Hepp 700 bis 900 Menschen rund um die Pisten unterwegs - zu Fuß und per Schlitten. Sogar regelrechte Ein-Mann-Schlittenzüge waren auf den verschneiten Wiesen mit Kind und Kegel unterwegs. Andere standen währenddessen geduldig bei den Rodel-Abfahrten an oder nutzten den noch skifreien Tag zu einer etwas längeren Abfahrt die Piste hinunter, wovon sie der erforderliche Fußmarsch bergauf nicht abhalten konnte. Daher waren die fünf Zentimeter Neuschnee gestern schon ordentlich eingearbeitet. Weitere Infos beim Schneetelefon: 06504/316 oder -716.

Mehr von Volksfreund