Abendlob mit Gesängen aus Taizé

Bausendorf. (red) Das nächste Abendlob mit Gesängen aus Taizé findet am Sonntag, 3. Oktober, um 18 Uhr, in der Heinzerather Kapelle in Bausendorf-Olkenbach statt. Dabei sind der heilige Bartholomäus und die heilige Barbara ebenso ein Thema wie die Steine der alten Kapelle.

Das Abendlob wird mitgestaltet von Heidi Müllen (Geige), Axel Leischner (Gitarre), Mitgliedern der "Osterspuren" Traben-Trarbach Für die Texte zeichnet Armin Surkus-Anzenhofer verantwortlich.