1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Abendlobe in der Fastenzeit zum Thema Barmherzigkeit

Abendlobe in der Fastenzeit zum Thema Barmherzigkeit

"An die Ränder gehen: Werke der Barmherzigkeit", mit diesem Titel sind die Abendlobe in der Fastenzeit in der Klosterkirche Springiersbach 2016 überschrieben. Papst Franziskus hat ein Jahr der Barmherzigkeit ausgerufen, darum beschäftigen sich die Abendlobe mit verschiedenen Werken der Barmherzigkeit.


Das Abendlob am ersten Fastensonntag, 14. Februar, 18 Uhr, mit der Überschrift "An die Ränder gehen" gestalten Christiane Friedrich und Armin Surkus-Anzenhofer, an der Orgel Reinhold Schneck. Organist bei allen anderen Abendloben ist Karl Laas.
Den zweiten Fastensonntag, 21. Februar, 18 Uhr, mit dem Thema "Kranke pflegen" verantworten Monika Hartmann und Gregor Lauterbach. Am dritten Fastensonntag, 28. Februar, 18 Uhr, geht es Dr. Karl-Heinz Musseleck und Lieselotte Musseleck um den Auftrag "Fremde beherbergen". Pater Elias Steffen O. Carm. thematisiert am vierten Fastensonntag, 6. März, 18 Uhr, die Aufgabe "Hungrige speisen". Am 5. Fastensonntag, 13. März, 18 Uhr, geht es um das Werk der Barmherzigkeit "Tote bestatten" mit Pater Ludwig Eifler O. Carm. und Stefan Adams. red