Abends bolivianisches Essen, morgens Kleidersäcke sammeln

Abends bolivianisches Essen, morgens Kleidersäcke sammeln

Die Bolivien-Kleidersammlung der Katholischen Jugend im Bistum Trier findet am Samstag, 20. April, statt. Ab 9 Uhr werden rund 3000 ehrenamtliche Jugendliche und junge Erwachsene unterwegs sein, um die bereitgestellten Kleidersäcke einzusammeln.


Der Erlös aus der Aktion wird für benachteiligte Kinder und Jugendliche eingesetzt, für die Stiftung "Solidarität und Freundschaft Chuquisaca-Trier", die 30 Ausbildungszentren für circa 2000 Kinder und Jugendliche auf dem Land unterhält und die "Nationale Jugendpastoral" Boliviens, die die katholische Jugendarbeit für das ganze Land koordiniert.
Die Kleidersäcke sollten am Sammeltag rechtzeitig vor 9 Uhr und gut sichtbar an der Straße stehen. Gesammelt werden Kleidung, paarweise gebündelte Schuhe und Haushaltswäsche.
Am Vorabend der Sammlung ist ab 19.30 Uhr, im Josef-Bechtel-Haus in Kinheim ein bolivianischer Abend mit Kurzfilmen, und bolivianischem Essen. Außerdem gibt es Informationen rund um die Sammlung, zur Partnerschaft und zu Land und Leuten in Bolivien. Der Eintritt ist frei. red
Weitere Informationen unter: www.bolivienkleidersammlung.de

Mehr von Volksfreund