1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Abgelenkt vom Navi: Vier Verletzte nach Kollision

Abgelenkt vom Navi: Vier Verletzte nach Kollision

Osann-Monzel/Altrich (red) Am Samstagmorgen ist es gegen 10 Uhr auf der Landstraße 53 nahe Osann-Monzel zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Nach Angaben der Polizei hatte sich ein 27-jähriger Mann von seinem Navigationsgerät ablenken lassen und dabei einen Unfall verursacht, Der Unfallverursacher kollidierte frontal mit dem Auto einer 33-jährigen Fahrerin.

Durch den Aufprall wurden vier Menschen verletzt. Die Polizei spricht von zwei Schwerverletzten - darunter mindestens eine schwangere Frau - und zwei Leichtverletzten. Es bestehe aber keine Lebensgefahr.
Mit einem Rettungshubschrauber und Rettungswagen wurden die Verletzten in Krankenhäuser gebracht.
Neben Polizei und Rettungsdienst befanden sich drei Notärzte und ein Rettungshubschrauber im Einsatz.
Die L 53 wurde für die Dauer der Unfallaufnahme für etwa eine Stunde voll gesperrt.
Weitere Polizeimeldungen unter
<%LINK auto="true" href="http://www.volksfreund.de/blaulicht" text="www.volksfreund.de/blaulicht" class="more"%>