1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Abiturienten des beruflichen Gymnasiums Wittlich spenden an Tierheim

Schule : Abiturienten spenden an Eifeltierheim

Wittlich (red) Da der Abi-Ball der Abiturienten des beruflichen Gymnasiums Wittlich wegen der Corona-Pandemie in dem geplanten Ausmaß nicht stattfinden konnte, hat sich der Jahrgang dazu entschlossen, das gesammelte Geld an das Eifeltierheim Altrich zu spenden.

Die Spende von mehr 600 Euro wurde von Alexandra Kohl, Marie Hermanns und  Maren Ternes (von links) an Rainer Kordel, den Leiter des Tierheims,überreicht. Als gemeinnütziger Verein ist das Eifeltierheim auf Spenden angewiesen. In der schwierigen Corona-Zeit, in der Einnahmequellen wie das Sommerfest wegfallen, die Fang-Aktionen nur beschränkt stattfinden können und immer mehr Tiere ausgesetzt werden, ist das Tierheim mehr denn je auf private Spenden angewiesen. Mehr als 400 Katzen und etwa 40 Kleintiere wurden dieses Jahr bereits aufgenommen. Spenden sind auf das Konto des Eifeltierheims möglich: Sparkasse Eifel-Mosel-Hunsrück IBAN: DE 35 58751230 0032755522 | BIC: MALADE51BKS. Foto: Marie Hermanns