1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Abiturienten treffen sich nach 50 Jahren

Abiturienten treffen sich nach 50 Jahren

50 Jahre nach ihrem Abitur sind 38 ehemalige Schüler des Gymnasiums Traben-Trarbach zu einem dreitägigen Klassentreffen in Traben-Trarbach zusammengetroffen. Oberstudiendirektor Heinz Herrmann hatte zu einem Empfang eingeladen.

Nicht nur die Abiturienten, sondern alle Teilnehmer der Abschlussjahrgänge 1953 bis 1962.
Zwei Jahre lang hatten die Teilnehmer für dieses Klassentreffen geplant. Das hieß: alle Adressen zu finden, die heutigen Ehenamen der Schülerinnen herauszubekommen, und eine Liste der Teilnehmer zu erstellen.
38 Teilnehmer trafen sich zum Wieder-Kennenlernen im Weingut Dr. Melsheimer. Die Spuren der Zeit waren nicht zu übersehen, aber dank der Namensaufkleber waren alle sofort erkennbar.
Der Empfang am Gymnasium war dann am nächsten Tag vor der Verabschiedung der Abiturienten von 2012. Riesig stolz waren die Teilnehmer, dass der alte Mathematiklehrer Rolf Schaefer (90) mit dabei war. Die anschließende Abschlussfeier für die neuen Abiturienten war für die Teilnehmer ein ganz besonderes Erlebnis.
Das Klassentreffen klang nach einem wunderschönen Tag im Hotel Bellevue bei gutem Wein und gutem Essen aus. Den Teilnehmern zeigte die Traben-Trarbacherin Ulla Schnitzius zeigte am nächsten Tag noch die Sehenswürdigkeiten der Stadt und führte sie zur evangelischen Kirche in Trarbach mit ihrer Stummorgel.red