1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Abschied: Professor Bernd Hamm ist tot

Abschied: Professor Bernd Hamm ist tot

Vorreiter, Vor- und Querdenker, Visionär: All das traf auf Bernd Hamm zu, der in Trier vielfältige Spuren hinterlassen hat. Die nachhaltige Entwicklung von Stadt und Region Trier war dem gebürtigen Groß-Gerauer ein Herzensanliegen.

Dafür hat er sich sowohl in seiner Zeit als Soziologie-Professor an der Uni (seit 1977) als auch im von ihm mitgegründeten Verein Lokale Agenda 21 eingesetzt. Von zentraler Bedeutung war für ihn die Einleitung der regionalen Energiewende, wie exemplarisch sein Engagement im Hochwald-Ort Beuren zeigt. Hamm war auch konsequent: 2008 ging er aus Protest gegen die Bologna-Studienreform ("Schädigung unseres Hochschulsystems!") vorzeitig in Ruhestand. 2012 zog der vierfache Vater nach Berlin, der Heimat seiner zweiten Frau Sabine. Dort ist Bernd Hamm nach schwerer Krankheit am 19. Juni gestorben. Am 5. August wäre er 70 geworden. rm.