Ach, du dicke Tomate!

Was ist denn das? Eine 1100 Gramm schwere Tomate hat Horst Kreutz in Niederkail geerntet. Der Hobbygärtner wird heute 76 Jahre alt und hat ein solches Exemplar noch nie züchten können.

"Den Samen hat meine Frau von Melitta Schuhmacher, in Niederkail nur die Mee genannt. Die Tomate hat eine hauchdünne Schale, man muss sich wundern. Es ist ein bisschen ein Jux, aber auch etwas Besonderes", sagt Horst Kreutz. Als TV-Leser ist er sicher: Das ist was für die Zeitung, und deshalb hat er die Tomate mit in die Redaktion gebracht. Die Pflanze stand am Gartenhäuschen unter Dach und: "Im Herbst habe ich da Hühnerdung eingespaten. Vielleicht war das der Start zu diesem Umfang." Und was hat das Geburtstagskind vor seiner Rentnerzeit als Hobbygärtner gemacht? "Ich war Betriebsmeister bei der EKQW. Das heißt Eifeler Kalksandstein- und Quarzwerke. Das habe ich von 24 bis 63 gemacht - einen Kilometer von meiner Haustüre entfernt. Ich war zufrieden damit." Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag und zur Tomate! Sie isst der Rentner übrigens am liebsten: "gewürzt auf dem Brot". sos/TV-Foto: Klaus Kimmling.