1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Achim Zender bleibt politisch aktiv

Achim Zender bleibt politisch aktiv

Eine kurze Nachricht hat in der vergangenen Woche für Irritationen gesorgt. Der TV hatte berichtet, dass der Hoxeler Achim Zender wegen seiner Wahl zum Beigeordneten der Einheitsgemeinde sein Gemeinderatsmandat niedergelegt hat.

Für ihn ist der Morscheider Tobias Martini nachgerückt.
Zahlreiche Leser, die nicht mit den Gepflogenheiten der politischen Arbeit vertraut sind, hatten danach bei Zender angerufen und nach Gründen für seinen mutmaßlichen Rückzug gefragt. Doch dieser stellt klar: "Ich bleibe politisch aktiv." Sein Mandat hat er zurückgegeben, weil er sich auf seine zeitintensive Arbeit als zweiter Beigeordneter konzentrieren will. In dieser Position ist er einer von drei Stellvertretern des Morbacher Bürgermeisters Andreas Hackethal. Damit kann er weiterhin an allen Sitzungen des Gemeinderats und der Ausschüsse teilnehmen. Zender erläutert, dass Beigeordnete häufig ihr Mandat niederlegen. Auch der neue erste Beigeordnete Dietmar Thömmes von der CDU hat sein Mandat im Gemeinderat zurückgegeben. Für ihn ist der Merscheider Klaus Benz nachgerückt. Brigitte Heintel von der SPD, dritte Beigeordnete, hat hingegen ihr Mandat im Gemeinderat behalten. cst