1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Aktion Mensch fördert Familien in Bernkastel-Kues

Aktion Mensch fördert Familien in Bernkastel-Kues

Bernkastel-Kues. (red) Die Aktion Mensch unterstützt den Aufbau eines familienunterstützenden Dienstes der Arbeiterwohlfahrt (Awo) mit 70 560 Euro. Die Awo möchte ihre ambulanten Betreuungsangebote im Landkreis Bernkastel-Wittlich erweitern.

Zur Unterstützung von Familien mit behinderten Angehörigen soll ein familienunterstützender Dienst eingerichtet werden, der bei der Bewältigung des Alltags hilft. Unter anderem soll der Dienst in die Menschen in ausgewählten Lebensbereichen unterstützen. Zum Beispiel soll er ermöglichen, dass behinderte Kinder den Regelkindergarten besuchen können. Für ältere Kinder soll eine Schulassistenz eingerichtet werden. Auch die regionalen Gruppen- und Freizeitangebote für Menschen mit Behinderungen sollen ausgebaut werden. Neben dem Engagement für die Awo beteiligt sich die Aktion Mensch an dem Kauf eines VW Fox für das DRK-Sozialwerk mit 9 817 Euro. Die Mitarbeiter der ambulanten Wohnbetreuung von Menschen mit geistigen Behinderungen brauchen ein zusätzliches Dienstfahrzeug, um ihre Hausbesuche abwickeln zu können. Auch für alltäglich anfallende Fahrten wie Arztbesuche und Einkäufe soll das neue Fahrzeug künftig genutzt werden. Insgesamt trägt die Anschaffung dazu bei, die Teilhabe der zu betreuenden 29 Menschen mit Behinderung am öffentlichen Leben zu erleichtern.

Weitere Informationen gibt es bei Winfried Klaes vom familienunterstützenden Dienst (FuD), Telefon 06531/50197910.