Alle Jahre wieder: Mosel-Weinkönigin gesucht

Alle Jahre wieder: Mosel-Weinkönigin gesucht

Bernkastel-Wittlich (red/will) Die Weinregion Mosel sucht wieder eine Königin: Die Mosel-Weinwerbung ruft alle Ortsweinhoheiten und weininteressierten Frauen aus dem Anbaugebiet auf, sich für die Wahl der Mosel-Weinkönigin am 8. September zu bewerben. Als Repräsentantinnen haben die Mosel-Weinkönigin und ihre Prinzessinnen rund 200 Einsätze pro Amtszeit.

Dazu gehören Auftritte bei Präsentationen, Weinfesten sowie Wein- und Tourismus-Messen im In- und Ausland. Gute Kenntnisse des Weinanbaugebietes, seiner Rebsorten und Weine sowie Kommunikationsfreude sind die Voraussetzungen. Die Bewerberinnen müssen mindestens 18 Jahre alt und unverheiratet sein, aber sie müssen nicht aus einer Winzer- oder Weinhändlerfamilie stammen. Erfahrungen als Ortsweinkönigin sind hilfreich, aber keine Bedingung für eine Kandidatur.

Weitere Auskünfte bei Christa Borne, Telefon 0651/71028-13 (Montag- bis Donnerstagsvormittag), cb@weinland-mosel.de. Sie nimmt Bewerbungen auch per E-Mail entgegen. Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf und Foto können auch bis 31. Mai an die Geschäftsstelle des Moselwein e.V. in der Gartenfeldstraße 12a in 54295 Trier gesendet werden.