Alois Kaufmann scheitert bei Ortsbürgermeisterwahl

Alois Kaufmann scheitert bei Ortsbürgermeisterwahl

Alois Kaufmann ist bei der Ortsbürgermeisterwahl im Erdener Gemeinderat durchgefallen. Da Amtsinhaber Herbert Weber in der Sitzung seinen Rücktritt erklärte, führt Beigeordneter Stefan Justen die Gemeinde.

Erden. (cb) Die Gemeinde Erden wartet weiter auf einen Ortsbürgermeister. Bei der Kommunalwahl am 7. Juni hatte sich kein Kandidat zur Urwahl gestellt. Amtsinhaber Herbert Weber hatte bereits im Vorfeld erklärt, nicht mehr für das Amt zur Verfügung zu stehen. Ein anderer Kandidat fand sich nicht.

Deshalb musste der Gemeinderat in Aktion treten. Dort stellte sich Alois Kaufmann zur Wahl, nachdem er sich selbst vorgeschlagen hatte. Kaufmann war bereits von 1994 bis 2004 Ortsbürgermeister.

In zwei Wahlgängen erreichte er aber in dem achtköpfigen Gremium keine Mehrheit. Beide endeten unentschieden. Deshalb wird in der nächsten Sitzung ein weiterer Anlauf unternommen, einen Ortsbürgermeister zu wählen. Zum ersten Beigeordneten bestimmte der Rat Stefan Justen, der das Amt bereits in der vergangenen Legislaturperiode bekleidete. Neuer zweiter Beigeordneter ist Volker Schwaab. Nach der Wahl legte Ortsbürgermeister Herbert Weber, wie vorher angekündigt, sein Amt nieder. Bis zur Neuwahl eines Ortsbürgermeisters führt Stefan Justen die Geschäfte der Gemeinde.