Alte, kleine, bunte

WITTLICH. (red) Im Jahr der Bibel planen die Stadtbücherei Wittlich, die Evangelische Gemeinde, die Katholische Öffentliche Bücherei St. Markus, die Katholische Erwachsenenbildung und das Emil-Frank-Institut vom 4. bis 29. November eine Ausstellung mit den schönsten Bibeln aus Wittlicher Haushalten.

Zunächst werden die geliehenen Exponate in der Stadtbücherei Wittlich gezeigt und im Anschluss - je nach Menge und Art der Bücher - auch an anderen Orten in der Stadt präsentiert. Deshalb sind alle Wittlicher gefragt, ob sie eine besondere Bibel besitzen, die sie gerne ausstellen möchten. Das kann zum Beispiel eine sehr alte Bibel sein oder eine, die schon weit gereist ist. Aber auch Bibeln mit besonderen Eintragungen oder Illustrationen werden gesucht. Ausgestellt werden zudem Bibeln, die besonders groß oder klein sind oder die dem Besitzer einfach besonders viel bedeuten und eine Geschichte haben. Bis zum 11. Oktober haben alle Wittlicher Gelegenheit, ihre Bibel in folgenden Einrichtungen abzugeben: Stadtbücherei Wittlich, Schloßstraße 10, 54516 Wittlich, Emil-Frank-Institut, Schloßstraße 10, 54516 Wittlich, Katholische Öffentliche Bücherei St. Markus, Karrstraße 14, 54516 Wittlich Gemeindebüro der evangelischen Kirche, Trierer Landstraße 11, 54516 Wittlich, Fragen beantworten Marianne Bühler vom Emil-Frank-Institut, Telefon 06571/260124, und Elke Scheid von der Stadtbücherei Wittlich, Telefon 06571/27036.

Mehr von Volksfreund