Alte Musik im Kloster

SPRINGIERSBACH. (red) Am Sonntag, 6. Juni, 16 Uhr, ist im Kapitelsaal des Karmelitenklosters Springiersbach ein interessantes Konzert mit dem Ensemble "Douchesse de Bourgogne". Drei Musiker spielen auf verschiedenen historischen Instrumenten höfische und geistliche Musik aus dem Mittelalter und der Renaissance.

Marcus Wesche, Ellen Höfer und Walter Friehs musizieren mit Laute, Flöte, Ud und Tamborin. Eine rein vokale Besetzung oder die sparsame Instrumentierung mit Laute und Flöte vermitteln ein Klangbild, in dem sich die einzelnen Stimmen innerhalb eines polyphonen Satzes entfalten können. Gerade im für dieses Instrumentarium akustisch vorzüglichen romanischen Kapitelsaal des Karmelitenklosters Springiersbach können sich die oft feinen Klänge der Instrumente klanglich voll entfalten. Kartenvorverkauf unter Telefon 06532/2731 oder E-Mail an musikkreis@t-online.de.