Alte Schätzchen in Piesport unterwegs

Alte Schätzchen in Piesport unterwegs

Hunderte Zaungäste haben am Samstagnachmittag die Straßen rund um den Piesporter Kreisel gesäumt. Hergeführt hatte sie die für 17 Uhr angesetzte Rundfahrt der Teilnehmer des siebten Oldtimer- und Schleppertreffens.

Auf Einladung der Firma Piesporter Landmaschinen tuckerten um die 130 Schlepper rund um das Gelände und teils durch den Ort. Bewundert wurden vor allem Liebhaberstücke wie ein 11er Deutz oder Lanz- Bulldogs. Die ältesten Schlepper, die sich dem Tross anschlossen, waren Ende der 1930er Jahre gebaute Vorkriegsmodelle. Daneben waren Fabrikate von Allgaier über Ursus bis zu Zettelmeyer vertreten. (urs) /TV-Foto: Ursula Schmieder