Altenzentrum Mittelmosel ehrt Mitarbeiter

Altenzentrum Mittelmosel ehrt Mitarbeiter

Das Altenzentrum Mittelmosel hat 32 Angestellte für ihre langjährige Mitarbeit geehrt. Die Ehrung erfolgte im Rahmen eines gemeinsamen Abendessens, zu dem die Mitarbeiter geladen wurden.

Bernkastel-Kues. (red) "Wenn Mitarbeiter so lange Jahre zusammenarbeiten, entsteht ein Wir-Gefühl, denn man hat gemeinsam Hochs und Tiefs mitgemacht", sagt Ralf Juchem. Der Einrichtungsleiter des Altenzentrums Mittelmosel bedankte sich bei seinen Angestellten für den persönlichen Einsatz und die langjährige Treue und Loyalität.

Insgesamt 32 Mitarbeiter des Zentrums, die gemeinsam auf 644 Arbeitsjahre kommen, wurden anlässlich ihrer Dienstjubiläen geehrt. Zwölf Mitarbeiter sind seit mehr als zehn Jahren, zehn seit mehr als zwanzig Jahren im Dienst für den Nächsten.

Goldene Ehrennadel des Caritasverbands



Für ihre mehr als 25 Dienstjahre wurden zehn Angestellte mit der Goldenen Ehrennadel des Deutschen Caritasverbandes ausgezeichnet. Sechs von ihnen sind seit dreißig und mehr Jahren in der Pflege und Versorgung älterer Menschen tätig.

Extra Zum Altenzentrum Mittelmosel gehören drei Häuser: St. Nikolaus in Kues, das Kloster zur Heiligen Familie in Bernkastel und St. Josef in Ürzig. Träger ist die St. Raphael Caritas Alten- und Behindertenhilfe GmbH. Als gemeinnützige Tochtergesellschaft des Caritasverbandes für die Diözese Trier e.V. betreibt sie Einrichtungen und Dienste in der Alten- und Behindertenhilfe. Sie betreut mehr als 1500 Menschen.