Schule: Alter Kindergarten mit neuer Nutzung

Schule : Alter Kindergarten mit neuer Nutzung

Fast zeitgleich zur Eröffnung der neuen gemeinsamen Kindertagesstätte Rebengarten der Ortsgemeinde Zeltingen-Rachtig im Herbst 2017 wurde die bisherige Kita von St. Marien Rachtig am 1. Oktober 2017 von zwei Klassen der Martin-Luther-King-Schule aus Traben-Trarbach-Wolf bezogen.

Fast zeitgleich zur Eröffnung der neuen gemeinsamen Kindertagesstätte Rebengarten der Ortsgemeinde Zeltingen-Rachtig im Herbst 2017 wurde die bisherige Kita von St. Marien Rachtig am 1. Oktober 2017 von zwei Klassen der Martin-Luther-King-Schule aus Traben-Trarbach-Wolf bezogen.

Zuvor gab es kleine Umbauten und einen farbigen Anstrich. Gerade weil das Gebäude vor einigen Jahren grundlegend saniert und Wärmegedämmt wurde, ist die weitere Nutzung sehr erfreulich. Für die Kirchengemeinde St. Marien Rachtig war es daher ein glücklicher Zufall, dass unmittelbar nach Schließung der fast 60-jährgen Kita das Anwesen wieder jugendfördernden Zwecken zugeführt werden konnte. Zudem sind die großen Spielwiesen bei den Schülern besonders beliebt.

Es ist ein Zufall, dass die Vorstelllung der neuen Nutzung fast auf den Tag der Einweihung am 23. April 1961 fällt: Am Tag der offenen Tür am Freitag, 27. April, stellen sich zwei Klassen an ihrem neuen Lernort vor. Von 9 bis12 Uhr gibt es Gelegenheit zu Gesprächen mit den Kindern und von 14 bis 17 Uhr zusammen mit den Lehrern. Dann gibt es auch Informationen bei Getränken, Imbiss, Kaffee und Kuchen und es wird Honig verkauft, zugunsten des Fördervereins der Schule.

Die Martin-Luther-King-Schule mit dem Förderschwerpunkt sozial-emotionale Entwicklung gestaltet Förder- und Betreuungskonzepte für Schüler, die vorübergehend oder für einen längeren Zeitraum nicht in einer Regelschule,  sondern nur unter besonderen Rahmenbedingungen effektiv lernen können.

Ehrenamtliche Unterstützung erfährt die Schule durch einen aktiven Förderverein, der sozial und emotional beeinträchtigte Kinder und Jugendliche in den schulischen und außerschulischen Aktivitäten der Schule unterstützt. Zum Beispiel: Zuschüsse für Projekte und Klassenfahrten, innovative Projekte, sportliche und kulturelle Projekte und vieles mehr.

Mehr von Volksfreund