1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Am Hochmoselübergang wird auch im Winter gearbeitet

Verkehr : Erde wird einplaniert

Am Hochmoselübergang wird auch im Winter gearbeitet. Bei den aktuellen Erdbewegungen handelt es sich aber nicht um Arbeiten an dem Panorama-Parkplatz, bei dem die Vorarbeiten für die reinen Parkplatzflächen weitestgehend abgeschlossen sind.

Wie der Landesbetrieb Mobilität mitteilt, werden offenbar im unmittelbaren Bereich an der B50/Widerlager Hochmoselbrücke auf der Hunsrückseite überschüssige Bodenmassen landschaftsgerecht einplaniert.

Diese Geländemodellierung läuft unter der Gesamtbaumaßnahme B 50 und soll je nach Witterung bis Ende März 2021 abgeschlossen sein. hpl/Foto: Hans-Peter Linz