1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Entscheidung naht: Amprion prüft Vorschlag der Salmtaler BI

Entscheidung naht : Amprion prüft Vorschlag der Salmtaler BI

Eine Salmtaler Bürgerinitiative strebt die Verlegung der neuen Höchstspannungsleitung rund um ihren Ort an. Das Unternehmen Amprion prüft derzeit die von der BI favorisierte Trasse.

(will) Den Grundstein für eine Alternativtrasse der Höchstspannungsleitung zwischen Metternich und Niederstedem hat die Interessengemeinschaft Hochspannung Salmtal gelegt (wir berichteten), nun ist Amprion am Zug, die Alternative zu prüfen.

Und das ist derzeit im Gange, wie Unternehmenssprecherin Nancy Kluth auf TV-Anfrage mitteilt: „Den finalen Vorschlag der Bürgerinitiative haben wir kurz vor den Weihnachtstagen, am 17. Dezember, erhalten, und sind mittlerweile in die Prüfung eingestiegen.“

Amprion habe aber schon mit dem Antrag auf Planfeststellung bereits eine Trassierung eingereicht. „Wir prüfen nun, ob die Variante der BI eine rechtssichere, vorzugswürdige Trassenführung für die Freileitung im Vergleich zu unserer Ursprungsplanung darstellt. Diese Prüfung wird sicherlich einen Gutteil des Januars in Anspruch nehmen, insofern braucht es hier noch etwas Geduld“, heißt es vonseiten des Unternehmens weiter.

Im Kampf gegen den Bau einer neuen Höchstspannungsleitung wenige Meter neben ihren Wohnhäusern hatte der Ortsgemeinderat Salmtal die Eigentümer von 105 Flurstücken, die in einiger Entfernung vom Ort liegen, angefragt, ob sie einer Überspannung ihrer Flächen mit Leiterseilen zustimmen würden. Zudem wurden viele Gespräche mit den Eigentümern geführt. Von den Grundstückseigentümern habe nach Mitteilung der BI ein Großteil mit Ja gestimmt. Obwohl es auch Nein-Stimmen gegeben habe, habe man bereits die Zustimmung aller Grundstückseigentümer für die von der Bürgerini­tiative vorgeschlagene Leitungstrasse, denn die Ortsgemeinde hatte deutlich mehr Grundstückseigentümer und damit einen größeren Planbereich in die Umfrage einbezogen. Nun kommt es also auf das Ergebnis der Prüfung von Amprion an, das noch in diesem Monat feststehen dürfte.