1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

An der Mosel sind Einbrecher unterwegs

An der Mosel sind Einbrecher unterwegs

Einbrecher sind seit dem Wochenende an der Mosel unterwegs. Dies teilt die Polizei mit.

So haben Unbekannte zwischen Sonntag, 22 Uhr, bis Montag, 9 Uhr, versucht, in ein Einfamilienhaus in Bernkastel Kues, Am Kurpark, einzubrechen. Sie scheiterten jedoch an der Terrassentür.
Mehr Erfolg hatten Einbrecher am Dienstag und Mittwoch. In Kues brachen am Dienstag zwischen 7.50 Uhr und 15.05 Uhr Unbekannte in ein Einfamilienhaus in der Straße Im Altenwald ein. Dazu versuchten sie, ein Terrassenfenster auf der Rückseite aufzuhebeln. Als dies nicht gelang, stiegen sie durch ein auf Kipp stehendes Fenster ein. Sie stahlen Schmuck und Bargeld. Ebenfalls auf Schmuck und Bargeld hatten es die Diebe abgesehen, die am Mittwoch zwischen 16.15 und 21.40 Uhr in ein Einfamilienhaus in der Bergstraße in Traben-Trarbach eingebrochen sind. Hier versuchten sie, ein Fenster eines Gästezimmers aufzuhebeln. Als dies nicht gelang, rissen sie das Badezimmerfenster aus dem Rahmen.
Die Polizei rät den Bürgern, bei Verlassen ihrer Wohnung oder ihres Hauses darauf zu achten, dass alle Fenster geschlossen sind. red
Die Kriminalpolizei bittet um Hinweise unter Telefon 0651/9779-2332 oder -2290 oder per E-Mail an kdtrier.wohnungseinbruch@polizei.rlp.de