Angebot in Wittlichs Vitelliuspark wächst: Der Grundstein liegt, die Geschäfte folgen

Angebot in Wittlichs Vitelliuspark wächst: Der Grundstein liegt, die Geschäfte folgen

Eine Investition von acht Millionen Euro, die sich für die Luxemburger Investoren auszahlen soll: Im Vitelliuspark ist am Dienstag, 26. April, der Grundstein für ein neues Fachmarktzentrum gelegt worden. Im November soll bereits Netto eröffnen. Hinzu kommen Burger King, Dunkin’ Donuts und Matratzen Concord.

Eben haben die Eisenflechter noch Metall fürs Fundament bearbeitet, jetzt stehen sie an einem weißen, im Wind knarrenden Stoffpavillon und bekommen Kaffee serviert.

Daneben warten viele Herren im dunklen Tuch neben einem Loch im Boden. Sie trinken später Sekt. Im Loch ist derweil eine Metallkapsel mit dem aktuellen Trierischen Volksfreund verschwunden: Das war die Grundsteinlegung der Luxembourg Investment Group S.A. für das künftige Fachmarktzentrum im Vitelliuspark.

Nach eigenen Angaben sollen acht Millionen Euro in die Immobilien investiert werden, die zusammen 3650 Quadratmeter haben werden plus 110 Stellplätze. Den symbolischen Akt begleiten die Verantwortlichen für die künftigen Geschäfte, etwa der Trierer Michael Berger, der Burger King und Dunkin' Donuts nach Wittlich bringen will (der TV berichtete).

Die Leiterin der benachbarten Kita Vitelliuspark verrät ihm schon einmal: "Die Kinder haben schon leuchtende Augen!" Dann bedankt sich Fabian Theis, der für die Investoren spricht, bei allen Beteiligten: "Wir sind hier sehr offen empfangen worden."

Er blickt kurz in Richtung der bestehenden Geschäfte wie Edeka, Globus und sagt: "Wie man sieht, kann man hier schon von einer sehr gelungenen Konversion sprechen."
Dafür ist unter anderem Lothar Schaefer, Stadtwerke, verantwortlich. Er sagt zu der Entwicklung von der Kaserne zum heutigen Vitelliuspark: "Irgendwie ist das seinen Gang gegangen, wir haben immer auf den Markt reagiert." Jetzt warte man noch auf die Baugenehmigung für Möbel Roller auf dem Grundstück gegenüber. Die nächste Grundsteinlegung folgt

Mehr von Volksfreund