Arbeitskreis Literatur lädt zu Krimi-Lesung ein

Arbeitskreis Literatur lädt zu Krimi-Lesung ein

Kirchberg. (red) "Kältezone" lautet der Titel eines in Island spielenden Kriminalromans von Arnaldur Indriðason. Am Mittwoch, 14. April, wird Axel Weirich vom Arbeitskreis Literatur ab 20 Uhr im Kirchberger Hof Passagen daraus vorlesen.

Ein Toter, der mit einem Loch im Schädel und angekettet an ein altes russisches Abhörgerät gefunden wird, gibt Rätsel auf. Was hat er mit der kleinen isländischen Studentengemeinde Mitte der 1950er Jahre zu tun?